für Kinder und kleine Kinder

41xxPNWXdjL._

Das Monophon

Eines Tages steht in Mathildas Stadt ein seltsamer Apparat auf dem Marktplatz: das Monophon. Angeblich soll es für Unterhaltung und Frohsinn, aber auch für Ordnung und Sauberkeit sorgen …
 

Das Monophon

 

Eines Tages steht in Mathildas Stadt ein seltsamer Apparat auf dem Marktplatz: das Monophon. Angeblich soll es für Unterhaltung und Frohsinn, aber auch für Ordnung und Sauberkeit sorgen … Und da sind auch die schwarzen Wärter, die mit ihren Uniformen und ihren strengen Gesichtern schön und gruselig zugleich aussehen. In der Stadt herrscht eine ganz neue Stimmung. Es wird gesungen und getanzt zur Musik aus dem Monophon. Doch manchmal wird die Monophonstimme scharf und gibt Befehle. Ist es ein Spiel? Angst macht sich breit. Langsam wird Mathilda und ihren Freunden klar, was zu tun ist: Sie müssen das Monophon unschädlich machen.

Eine zeitlose Parabel über Faschismus und Widerstand. Poetisch, nachdenklich, klug.

 

mit Illustrationen von Verena Ballhaus

160 Seiten, gebunden

ab 10 bis 12 Jahren

EUR 12,90

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3446243100

ISBN-13: 978-3446243101

 

Carl Hanser Verlag

 

auch als

E-Book im ePUB-Format

Preis: 9,99 € (D) / UVP 16,00 sFR (CH) / 9,99 € (A)

ISBN 978-3-446-24448-1

 

 



Buch hier bestellen


Elisabeth Zöller